Fußball-AG mal anders

Das DFB-Mobil ist ein bundesweites Projekt, mit dem der DFB Hilfestellungen für das Training im Fußballverein bzw. im Sportunterricht an Grundschulen gibt.

Seit 2009 besuchen freiwillige Trainer innerhalb Deutschlands Sportvereinen und Grundschulen. „Im Mittelpunkt der praktischen Demonstration [in Schulen und Vereinen] steht die einfache Organisation und Durchführung eines entwicklungsgerechten Trainings für Jungen und Mädchen.“, so Ronny Zimmermann (DFB-Vizepräsident). Über 800 Schulbesuche hat das DFB-Mobil bereits geleistet, in denen die Trainer den Kindern Fußball auf eine spannende Art näher bringen.

Im Rahmen der Fußball AG war das DFB-Mobil am 10.01.2020 an unserer Grundschule zu Besuch. Zwei Schulstunden lang haben drei Trainer (Sportstudent, FSJler und Praktikant) mit der Jungengruppen Dribbeln, Passen, Krafttraining und Schnelligkeit trainiert. Die Jungtrainer brachten nicht nur eigene Leibchen mit, sondern ebenso Fußbälle und ein Abschiedsgeschenk in Form eines Stundenplanes im Fußball Design.

Mit großem Spaß und Zehenspitzengefühl kickten die Dritt- und Viertklässler in der Turnhalle. Im abschließenden Turnier konnten sie ihre erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen.