Liebe Schüler und Schülerinnen,

in unserer Schule gehören wir alle zusammen! Wir wollen gemeinsam ungestört lernen, arbeiten und spielen. Dazu brauchen wir Regeln.

Liebe Eltern!

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind unsere Schulordnung und wirken Sie darauf ein, dass die Regeln befolgt werden.
Bei grobem Verstoß oder wiederholter Nichteinhaltung werden Sie schriftlich durch  Informationsbriefe oder telefonisch um Erledigung der Angelegenheiten gebeten.


Schulordnung

Wir wollen miteinander gut auskommen, deshalb

  • beleidige ich niemanden
  • schubse, schlage, trete oder ärgere ich niemanden in der Klasse, auf dem Schulhof und auf dem Schulweg
  • nehme ich anderen keine Sachen weg und mache sie nicht kaputt

Im Unterricht sollen alle Kinder lernen, deshalb

  • störe ich nicht durch Zwischenrufe
  • arbeite ich leise und ordentlich
  • helfe ich anderen, wenn es nötig ist
  • mache ich meine Hausaufgaben
  • komme ich nicht zu spät in die Klasse
  • bringe ich das nötige Arbeitsmaterial mit

Unsere Schule soll sauber sein, deshalb

  • halte ich meinen Platz sauber
  • werfe ich keinen Müll auf die Erde
  • verschmutze ich die Toiletten nicht

Wir dürfen andere und uns selber nicht gefährden, deshalb

  • werfe ich nicht mit Stöcken und Steinen
  • bringe ich keine harten Bälle (wie z.B. Tennis- oder Lederfußbälle) mit
  • bringe ich keine Taschenmesser, Feuerzeuge, Streichhölzer, spitze und scharfe Gegenstände mit
  • werfe ich im Winter nicht mit Schneebällen
  • spiele ich nicht zwischen den parkenden Autos auf dem Lehrerparkplatz und den Fahrrädern
  • warte ich bei Busfahrten ruhig an der Haltestelle/auf dem Fußweg. Ich darf den Busfahrer und andere nicht stören. Während der Fahrt bleibe ich still sitzen. Wenn ich stehen muss, halte ich mich gut fest.

Wenn ich

  • Sachen von anderen kaputt mache,
  • andere verletze,
  • etwas beschmutze,
  • also tue, was anderen schadet

dann muss ich den Schaden wieder gut machen und eventuell sogar für die Kosten aufkommen.

Alle (Kinder, Eltern und Lehrkräfte) haben Verantwortung für das friedliche Miteinander, deshalb halten sie sich an die Regeln.
Alle helfen einander, diese Regeln einzuhalten.
Die Lehrkräfte haben während der Unterrichtszeit und in den Pausen die Verantwortung für die Kinder, darum haben sie die Aufgabe zu entscheiden, was zu tun ist, wenn jemand die Regeln nicht einhält.